Lasergravur von Metall

Lasergravur von Metall

Warum Metall mit einem Faserlaser gravieren?

Das Markieren von Metallen mit einem CO2-Laser ist sehr begrenzt. Die Wellenlänge des CO2-Lasers ist nicht für die Bearbeitung mehrerer Metallsorten geeignet. Obwohl mit dem CO2-Laser eloxiertes Aluminium möglich ist, raten wir Menschen, die eine universellere Lösung suchen, um einen Markierungslaser (auch Faserlaser genannt) für Metalle zu verwenden. Die Lasergravur von Metallen ist mit einem Markierungslaser einfach und eignet sich auch für Edelstahl, Aluminium und andere Edelmetalle wie Gold und Silber.

Was kann graviert werden?

Die mitgelieferte Software kann problemlos Dateien aus Adobe Illustrator, DXF, JPEG oder anderen Fotoformaten verwenden. Mit diesem Paket können jedoch auch Texte oder Zahlen erstellt werden. Ähnlich wie bei den CO2-Lasern können Sie verschiedene Schichten verwenden, um tiefe und oberflächliche Gravuren zu kombinieren, indem Sie unterschiedliche Laserleistung und -geschwindigkeit einstellen und so einen größeren Effekt auf Ihr Markierungsergebnis erzielen.

Lasergravur von Aluminium Namensschildern mit einem Faserlaser
Typeplaatje lasergraveren
Roestvast Staal lasergraveren
Roestvast Staal lasergraveren

Wie unterscheiden sich Faserlaser?

Beschriftungslaser haben eine kleine Arbeitsfläche, die graviert werden kann, aber für die meisten Anwendungen, bei denen ein eindeutiger Code, Barcode oder Logo angebracht werden muss, ist dies mehr als ausreichend und die Laser sind schneller und flexibler als CO2-Laser. Wenn Sie ausprobieren möchten, was für Ihr Material am besten geeignet ist, wenden Sie sich an uns. Wir können immer vor Ort mit uns experimentieren, um die beste Lösung zu finden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den verschiedenen Lasergraviermaschinen und deren Möglichkeiten. Gehe zum Faserlaser Übersichtsseite ...

Lasergravur von Metall wurde zuletzt geändert: Oktober 25th, 2019 von Coen Lauwerijssen